Wurfankündigung

Wir planen den U-Wurf!

Die sichtlaute Hündin Anka von Zeidonia aus den spurlauten Eltern Edle Freya vom Hohehahn und Etzel vom Kiekeberg soll bei der nächsten Hitze (Dezember) von Artur vom Pönitzer See gedeckt werden. (Näheres zu Anka unter der Rubrik Zuchthündinnen). Die Welpen werden Ende Februar 2023 erwartet, die Abgabe erfolgt entsprechend Ende April.

Ich habe Artur vom Pönitzer See  ausgesucht, weil er wie Anka A-Hüften hat, auf der Zuchtschau mit „vorzüglich“ bewertet wurde und ein viel bejagter Hund aus der Praxis (Niederwild, Drückjagd, Nachsuchen) ist. Beide Eltern sind sehr verträglich, kinderlieb und leichtführig. Artur ist spurlaut. 

Sie sind kürzlich von einem DOK-Tierarzt untersucht worden und frei von Katarakt.

Für diese viel versprechende Paarung nehme ich noch gern weitere Vorbestellungen entgegen. Anruf unter 05903/ 7390.

Artur vom Pönitzer See

Links Anka von Zeidonia, rechts Senta vom Emstal

Anka von Zeidonia am Fuchs

Zuchtschau in Greven

Kadaver-Suchhunde-Gespann

Am 28.03.21 legte Hedda Schirmeyer mit ihren Weimaranerhunden Moritz vom Emstal (Zuchtrüde) sowie Prinzess vom Emstal die Eignungsprüfung zum Kadaver-Suchhunde-Gespann erfolgreich ab.

Die Halterin und ihre Hunde sind in der Lage, im Falle des Auftretens der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zur Kadaversuche eingesetzt zu werden.

Ein ganz herlzlicher Glückwunsch zu dieser Herausforderung!

Moritz vom Emstal

Prinzess vom Emstal

[Home] [Aktuelles] [UnsereZucht] [Zuchtziel] [Welpenaufzucht] [Kontakt] [Bildergalerie]