Titelbanner

Hot Shoot`s Dea und Cora vom Emstal

Zuchtbasis

Hot Shoot´s Dea

Zuchtbasis unseres Zwingers vom Emstal war die herausragende Hündin Hot Shoot´s Dea. Sie stammte aus dänischer Zucht; bis hin zu den Urgroßeltern sind in der Ahnentafeln ausschließlich A-Hüften nachgewiesen.

Mein besonderer Dank gilt an diesr Stelle der engagierten dänischen Züchterin Karen Hoy!

Dea, eine sehr elegante Hündin, hellgrau mit viel Adel (Zuchtschau v, sg., v), wurde von mir auf vielen Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen geführt. Auf der Jagd bestach ihre konzentrierte Suche, die sehr gute Nase, der Finderwille und ihre absolute Wildschärfe (Nachsuchen, Raubzeug). Ihr eifriger Sicht- und Spurlaut bleibt unvergessen.

Bei 4 Würfen konnte sie ihren tadellosen Charakter, ihre Jagdintelligenz sowie ihre weiteren liebenswerten Eigenschaften vererben. Sie starb im September 2012.

Lara-vorstehend

Cora vom Emstal

stammt aus eigener Zucht, einem Wiederholungswurf von Hot Shot´s Dea mit Nemo vom Vosstruben.

Cora wurde von mir auf der VJP (73 Pkt.), HZP (178 Pkt.), JEP, VGP (321 Pkt. / 1. Preis), VSwP (20 Std. / II) und VSwP (40 Std. / III) geführt. Die Hündin hat A1-Hüften, ist spur- und sichtlaut. Bei der Zuchtschau erhielt sie die Benotung v/v/v/1 und im Wesenstest WG1 / WF1. Cora ist temperamentvoll und selbstbewusst, verfügt über eine vorzügliche Nase und unglaubliche Arbeitsfreude. Die Bringtreue (Btr) ist sehr ausgeprägt, sie stöbert ganz vorzüglich und zeigt bei Nachsuchen, wie ihre Mutter Hot Shot´s Dea, absolute Ruhe, Intelligenz und Wildschärfe.

Cora starb im Dezember 2016.

Cora Kopie

Margy vom Emstal

Margy (M.: Cora vom Emstal / V.: Elch vom Forsthaus Fasanerie) absolvierte die VJP als Suchensiegerin mit 75 Pkt., die HZP sowie JEP mit 176 Pkt. und die VGP mit 323 Pkt. im 1. Preis.

Sie verfügt über A-2 Hüften, erhielt auf der Zuchtschau WG 1/ WF 1 sowie im Form / Haarwert sg/v/sg.

Margy ist in der 3. Generation sicht- und spurlaut! Bei der jagdlichen Arbeit überzeugt sie durch ihre vorzügliche Nase und große Arbeitsfreude. Ihr freundliches Wesen und ihre Charakterstärke, Ruhe und Ausgeglichenheit hat sie in 3 Würfen (N, P, S) weitervererbt.

Für die Zucht wird sie nicht mehr eingesetzt und darf jetzt bis an ihr Lebensende nur noch jagen.

Margy

Unsere neue Zuchthündin:
Ronja vom Emstal

(M. Eleonora vom Linshof/ V. Ignaz vom Dürnbucher Forst)
Ronja bestand beim JGV Garrel am 27.3.2021 die VJP mit 70 Pkt., beim Weimaraner Klub in Greven zeigte sie auf der Hasenspur und im Feld anlässlich der VJP am 10. 4. 21 beim vielfachen Vorstehen und Nachziehen an Fasanen ihre feine Nase.
Gesamtergebnis: 76 Punkte

Zuchtschau in Greven am 21. 8. 21
Formwert v    Behaarung v  Insgesamt:  Vorzüglich
Mit V/2 erreichte Ronja bei den Kurzhaar-Hündinnen die zweitbeste Platzierung.
Wesenstest     WG 1    WF 1

HZP des Weimaraner Klubs Niedersachsen am 11.9. 21 in Hesel
Ronja erzielte 190 Punkte und wurde Suchensiegerin (Wasser 12, Nase 11, Arbeitsfreude 11, alles andere 10).
Ronja ist eine ruhige arbeitsfreudige Hündin mit tadellosem Charakter, absolut verträglich, kinderlieb und sehr angenehmen Manieren im Alltagsgeschehen. Ihre überragende Nase ermöglicht ihr Spitzenleistungen bei der Schweissarbeit (Nachsuchen), beim Stöbern (sichtlaut) sowie bei der Jagd auf Niederwild.
Ronja besitzt A-2 Hüften und ist kataraktfrei. Sie wird am 9./10.10. 21 zur VGP geführt.
 

IMG_1992

[Home] [Aktuelles] [Unsere Zucht] [Zuchtziel] [Welpenaufzucht] [Kontakt] [Bildergalerie]